Elternschaft auf Probe

Im einwöchigen (Schul-)Projekt  „Elternzeit auf Probe“ erhalten  Heranwachsende die Möglichkeit, den Alltag mit einem eigenen Baby 5 Tage und 3 Nächte „hautnah“ zu erleben.

Der Babysimulator (RealCareBaby) muss wie ein echter Säugling Tag und Nacht versorgt werden. Der eingebaute Computer zeichnet auf, wie die Jugendlichen mit ihrem „Baby“ umgegangen sind.

Ziel ist die Auseinandersetzung mit dem eigenen Lebensentwurf und allen damit im Zusammenhang stehenden Themen sowie das Fördern der Lebenskompetenz.

Während der Projektwoche erleben die jugendlichen „Mütter und Väter auf Probe“, welche physischen und psychischen Anforderungen ein Baby mit sich bringt.

Schwangerschaft, Geburt, Entwicklung eines Kindes werden ebenso zum Thema wie Erziehung, Partnerschaft und Konfliktlösung. Einen weiteren Schwerpunkt bilden Verhütung sowie die sozialen und finanziellen Herausforderungen einer Elternschaft.

Die Projektwoche ist für Schülerinnen und Schüler ab dem 8. Schuljahr geeignet.

Hier finden Sie den Flyer zu „Elternschaft auf Probe“.